Freies Spiel 

Die wichtigste Ausdrucksform eines Kindes ist das freie Spiel, in dem es Wahrgenommenes darstellt und verarbeitet. Spielen ist ein Urbedürfnis und Grundvoraussetzung für die Ausbildung von Konzentrationsfähigkeit, Aufmerksamkeit, Wahrnehmungs- und Beobachtungsfähigkeit, Belastbarkeit, Sprachfähigkeit und Intelligenz.

Rollenspielmaterialien und ein geräumiger Baubereich laden zum freien Spiel ein 

 

Freies Spiel ist keine Folge pädagogischer Vorplanung, sondern erfolgt spontan und unmittelbar. 

Das Kind benötigt dazu frei zugängliche Spielmaterialien, die von ihm beliebig, die Kreativität beflügelnd eingesetzt werden können und nicht funktionsgebunden sind.

Öffnungszeiten:
7.15 bis 17.15 Uhr

Tel. 07621 / 5109329